Tübingen/ Freiburg: Mi. 25.07.2012

Fein säuberlich archiviert in unserem Tagebuch zu sehen…, das original Vierblättrige Kleeblatt der Kleeblatt-Oma

Steige aus dem Bett, dreh den Swag auf, schau kurz in den Spiegel, sag „what up“. Yeeah. Um ½ 8 am Morgen kommt der Klempner um Johnnys verstopften Abfluss zu reinigen, was uns aber nur kurz vom Schlafen abhält. Wir holen Frühstück und fahren aus der Stadt in die Pampa, wo wir es uns einverleiben. Bye bye Tübingen, irgendwann ist auch die schönste Zeit vorbei und es wird Zeit weiterzuziehen. Freiburg wir kommen. Es ist verdammt heiß und als wir beim Turnerhaus in Freiburg ankommen, in dem wir die nächsten zwei Nächte verbringen werden, erwartet uns dort bereits Benny. Wir machen einen Spaziergang durch die Stadt und essen ein Eis. Am Augustinerplatz machen wir ein Sonnenpäuschen. Dort hängt ein unangenehmer Trunkenbold rum (die Hund behauptet kurzzeitig das wäre die Mutter einer Bekannten) und pöbelt die Leute an. Irgendwie fühlt er sich von uns angezogen, setzt sich zu uns und fängt ungefragt an seine Lebensgeschichte zu erzählen während er weiterhin die Menschen belästigt. Ein unangenehmer Zeitgenosse, der trotz vollkommenen Ignorierens nicht aufhört sich kundzugeben.

Wir ziehen weiter bzw. zurück ins Haus um unsere Instrumente zu holen. Auf dem Weg dorthin bemerken wir eine alte Dame die auf der Wiese vor der Kirche steht und etwas zu suchen scheint. Wir gehen zu ihr und Josh fragt ob sie was sucht. Sie sagt „ja“. Ob man ihr helfen kann? „nein“. Sie sucht vierblättrige Kleeblätter und hält uns zwei die sie gefunden hat vor die Augen. Eines davon schenkt sie Josh. Das wird uns für den Rest der Tour begleiten und Glück bringen. Nachdem wir unsere Instrumente geschnappt haben, fahren wir in den Park. Benny ist dort mit seiner Impro-Theatergruppe aktiv und wir proben ein paar Lieder. Danach gehen wir in den „White Rabbit Club“, wo mittwochs immer Open Stage ist und spielen  ein paar Lieder. Yeah, das macht Freude. Ein Zuschauer berichtet danach von einem Erweckungserlebnis- Geil! Dann wird geschlafen. Ein guter Tag.

<< zurück | weiter >>